Kampfhund Sally

zähne

Sonntag Spät-Nachmittag, gegen 6, ein entspanntes Gassi-gehen mit Sally direkt im Wald hinter der Wohnsiedlung mit den vielen neuen Nachbarn, die gerne wieder gehen dürfen.

Sally spielt, hüpft, rennt mit anderen Hunden, die dazugehörigen Menschen sind im Gegensatz zu den meisten neuen Nachbarn ganz nett, alle haben Spaß und wir geghen anschließend noch eine Runde durch den Wald.

Auf dem Rückweg von weit hinten, 80 oder 100 Meter entfernt kommt ein Jogger.
Von den Klamotten her Ähnlichkeit mit den lustigen bunten Jungs und Mädels auf ihren Rennrädern, die meinen auch auf einer einspurigen Straße mit einem 2 Meter breiten Radweg daneben mittig auf der Straße fahren zu müssen.
Der kommt von hinten, der muß uns gesehen haben, rennt dann mit 5-10 cm Abstand von hinten an Sally vorbei, tritt ihr noch fast auf den Schwanz, und fängt an zu schreien weil sie kurz in seine Richtung hinterher will.

„Ich zeige euch an, der Hund ist nicht an der Leine!!!
Der wollte mich beißen!!!“

Hör mal, du komischer Mensch (ich vermute das mal, weil Aliens sind hoffentlich nicht so doof), ich nehme meinen Hund das nächste mal an die Leine wenn ich dich sehe.
Und stelle mich auf die andere Seite vom Weg.
Und wenn du Idiot dann über die Leine stolperst und auf deinem doofen Gesicht landest lache ich dich aus, weil du so doof aussiehst im Dreck.

Alternativ könntest du einfach so mit einem Meter Abstand an uns vorbei laufen, dann erschreckst du unseren Hund nicht und das wäre mir eigentlich lieber.

schönen Abend noch.

Advertisements
Kampfhund Sally