Körung

Ja, ich bin auch heute am arbeiten, danke der Nachfrage.
Dafür war ich aber letzten Samstag nur morgens kurz hier.
Weil, wir waren mit dem da.
14 Rüden, gefühlte 100, sagte jemand wohl zum Schluss, und 6 Hundedamen sollten begutachtet werden. Der Spass sollte laut Zusage gegen 10.oo anfangen und gegen 13.oo vorbei sein. OK, ich bin ja nett, fahre ich mit.
Der Plan: 4.3o Arbeit, 8.15 nach Hause, 8.3o losfahren nach Velbert, 9.3o da sein, Papierkram, Körung, blablabla, 13.oo nach Hause fahren, 14.oo wieder auf der Arbeit, 16.oo zu Hause Start 24h Rennen Nürburgring kucken.

Also bis zum dem Punkt mit dem Papierkram hat das fantastisch geklappt.

Sinnvoll fand ich ja dass morgens die Rüden und nach der Mittagspause um 1 Uhr erst die Hündinnen drankommen sollten, allerdings waren die Rüden alleine auch schon ein Gezicke ohne Ende, da können sich die Superdupermodels von der Frau Klum mal was von abkucken, da sind die ja lammfromm gegen. Also entspannend war das nicht, es gab zwar Kaffe, Kuchen, Bier und Wurst aber auf 10 x 12 Meter viel zu wenig Ecken um jedem aus dem Weg zu gehen, und 14 Rüden zusammen alle an der Leine machen einfach keinen Spass.
Wir sind dann was spazierengegangen, gegenüber in einem Möbelhaus Kaffee trinken, wieder zurück, warten, ins Auto setzen, warten, ÄTZEND!

So um 13.3o, wo ich lang auf dem Heimweg sein wollte, kamen wir dann auch dran. Meine Liebste ist mit Bill mitgelaufen, der wusste gar nicht was da kommt…
Zuerst wiegen, Liebste mit Hund, Liebste ohne Hund, Hunf läuft derweil etwas in der Gegend rum und schaut mal wo er denn ist … 🙂
OK, dann Hund auf einen Tisch, mit 4 Leuten drum herum, und alle haben den angefasst, das mag der gar nicht, und Körperhaltung, Größe, Farbe, Zähne, Pfoten blablabla angeschaut und bewertet. Dann ein paar mal über die Wiese laufen, dabei wieder von 4 Leuten angeschaut, Fotos machen und fertig.
Dann: warten.
Toll, pure Freude!
Zwischendurch hab ich mal meinen Chef angerufen dass das etwas später wird bei mir …
Lustigerweise kamen natürlich gegen 13.oo die Leute mit den Hundemädchen, davon war eine heiss und hat mal kurzzeitig die Rüden aufgemischt, mannmannmann, da bleib ich doch von so einer Veranstaltung weg oder komme allein als letztes. Doof, sowas!.

Gegen 14.30 mussten Liebste und Bill dann nochmal über die Wiese laufen, zwischen Leuten her und mit entgegenkommenden Hunden und so Spökes, dann gabs was tolles: Pause.
Für uns: warten.
Um kurz nach 4 waren die dann fertig mit Ihrer Mittagspause ääh, Besprechungspause, alle wurden nochmal auf die Wiese gerufen, jeder hat seinen Papierkram wieder bekommen und Ende.
So haben wir uns dann mit der kleinen Verspätung von 3 1/2 Stunden wieder auf den Heimweg gemacht. Ätzend, sowas.
Vor allem, weil mir morgens da schon jemand sagte dass die NIE ihren eigenen Zeitplan einhalten würden. Super, weiter so.
Ob das alles in dieser Form so notwendig ist weiss ich nicht, ich finde es aber bescheuert irgendwelche Zeiten aufzuschreiben wenn vorher klar ist dass das doch nicht klapp.

Spass hatten natürlich auch die Leute mit den Hündinnen, die waren halt um 13.oo alle da und mussten dann bis 16.3o warten bevor da überhaupt was passiert ist, da wär ich ja lang wieder nach Haus gegangen…

Nungut, unser Hund ist auf jeden Fall voll zuchttauglich, ohne Einschränkungen, und darf dann ab nächsten Jahr Kromidamen poppen. Aber nur Hübsche, bitte!

Körung

lustig!?

Von den Jugendschutzprogramm.de Leuten habe ich erwartungsgemäss natürlich nichts gehört, dafür habe ich etwas lustiges gefunden:

Meine Webseite ist fälschlich auf der Liste. Was tun?

Unsere Jugendschützer bewerten die Webseiten sorgfältig und nach bestem Wissen und Gewissen. Trotzdem können uns Fehler unterlaufen. Bitte schreiben Sie dann eine Mail mit Ihren Kontaktdaten und unter Angabe der nach Ihrer Meinung falsch in die Liste aufgenommenen Internet-Adresse (URL) an support@JusProg.de. Wir werden umgehend prüfen und entschuldigen uns bereits jetzt für etwaige Fehler. Bedenken Sie bitte, dass die Liste für User unter 16 Jahren ausgelegt ist (ausgerichtet an der internet-üblichen Bewertung „FSK16“). Anbieter von Webseiten mit erotischen Inhalten, insbesondere von Bezahlangeboten für Erwachsene, brauchen also durch die Aufnahme in die Liste keinen Umsatzverlust befürchten. Wenn Sie dennoch darauf bestehen möchten, dass Ihre Webseite aus der Liste gestrichen wird, werden wir im Regelfall diesem Wunsch nachkommen. Wir behalten uns jedoch vor, in diesem Fall die Internet-Adresse an die Jugendschutz-Behörden zur Prüfung weiterzugeben.

Das hört sich für mich an wie:
„wenn du böser Gefährder nicht damit einverstanden bist wie wir, nach nicht genannten Richtlinien und von nicht genannten Leuten, deine Internetseite einstufen, schicken wir dir sämtliche verfügbaren Behörden auf den Hals und lass uns jetzt in Ruhe.

Ey, es ist mir an sich schnuppe ob ich jetzt bei einem dubiosen Jugendschutzprogramm auf einer recht uninteressanten Liste stehe oder nicht, meine kleine Leserschaft wird hoffentlich nicht auf solch eine Software angewiesen sein, aber interessieren würde mich schon nach welchem System die Internetseiten überprüfen und bewerten.
Lustig finde ich übrigens auch die Partner von diesem Programm, hauptsache bild.de ist unbedenklich und taz.de gilt als ‚Standard gesperrt‘.

mega-lol, ey.
:crazy:

lustig!?

guten morgen!

heute begrüsse ich mal alle die mich bisher noch nicht kennen und die über juiced.de bzw. smokeys blog zu mir gekommen sind.
Mahlzeit!

juiced.de war ursprünglich das Forum zum gleichnamigen Spiel, da hab ich doch in den letzten Jahren viel Zeit verbracht und Spass gehabt, leider fielen mit den sinkenden Verkaufszahlen des Spiels, was ich bis heute für eines der besten Rennspiele überhaupt halte, wenigstens den ersten Teil davon, auch die Besucherzahlen. Heute sind wir nur noch eine Handvoll Leute die teilweise recht unregelmässig posten, aber das ist ok, insofern man sich auch über andere Medien, blogs zB, austauschen kann.

guten morgen!

bekloppt?!

So vor einer Stunde rief der liebe Kollege an und fragte einen Artikel nach. Das macht der immer, auch wenn es erst für 3 Tage später ist. Ich erkläre ihm dass er jetzt nicht 10 mal für jeweils einen Artikel anrufen muss sondern er soll sich das aufschreiben und dann kann ich das heute mittag alles zusammen bestellen.

Das erklär ich übrigens seit fast 2 Jahren 3x die Woche, nebenbei bemerkt…

Gerade rief der dann wieder an, fragte wieder nach dem gleichen Artikel und sagt sofort hinterher: „da können wir ja dann heute mittag nach sehen“.
und legt auf.

???

Lange halt den nicht mehr aus.

bekloppt?!