baden

gerade im Hintergrund im TV gehört:
„baden ist doch die einzige Möglichkeit den Dreck den man an die Füße hat an den Hals zu kriegen.“

find ich gut
🙂

Advertisements
baden

lieber Autoscheibeneinwerfer und

Handtaschenklauer.
Ja du, der sich in Köln-Dünnwald auf den Parkplatz von der Hundewiese rumtreibt.
Daß ich dich für einen Idioten halte kannst du dir ja selbstständig denken, trotzdem wäre es nett wenn du wenigstens die kleine Digicam zurückgeben oder im Fundbüro abgeben könntest. Da sind nämlich noch Urlaubsfotos drauf die hätte ich ganz gern. Die Adresse hast du ja, die steht da irgendwo in den Papieren die du auch mitgenommen hast. Die könntest du übrigens auch zurückgeben, das ist nämlich alles eine blöde Lauferei zu den Ämtern und so. Die Kohle aus dem Portemonee kannst du ja gern behalten, oder bezahl damit das Päckchen mit den Sachen drin an uns.
Ja? prima, vielen Dank.

ps: das Telefon kannst du auch zurückgeben, das ist gesperrt, über die Imei-Nummer, das funktioniert in keinem Netz mehr.
__________

ich bin so ruhig, ich komm grad aus dem Urlaub und will mich die nächsten Wochen noch gar nicht über irgendetwas aufregen.
ich bin gaaaanz ruhig und gelassen …..
:##

lieber Autoscheibeneinwerfer und

vorbei

Heute morgen um 4 Uhr 25 Minuten hat mein Wecker zuverlässig wie immer meinen Urlaub beendet.

Schön war der und erholsam, und ich glaube so richtig nötig.
🙂
Jetzt wollen 1876 Fotos angeschaut, sortiert und sicherlich auch ein Großteil wieder vernichtet werden, nach der Arbeit natürlich. Diese war heute bisher recht angenehm, kein voller Schreibtisch der auf mich gewartet hat, kein großartiges Durcheinander, da hat mein Chef eindeutig an mich gedacht…

Bill will übrigens nochmal an die Ostsee hat er schon gesagt, weil er hat ja noch gar nicht allen Sand bzw. Strand umgegraben oder angepinkelt. Und das ist Arbeit die will noch erledigt werden 🙂

Demnächst mehr in diesem Kino blog.
entspannte Grüße

vorbei

Urlaub

Eigentlich ist das eine Abmeldung.
Ich fahre tatsächlich in Urlaub.
An die Ostsee, Richtung Fehmarn.
Das Wohnmobil ist fertig eingeräumt, morgen früh noch die Fahrräder auf den Fahrradträger, Kühlschrank einräumen und weg. Der Herr TomTon meldet 651 km und runde 6 1/2 Stunden Fahrzeit.
Geht sowieso nicht.
Wir halten an wenn wir wollen oder der kleine Hund mal raus will.
Der Weg ist das Ziel, oder sowas.
Meinetwegen stell ich mich 2 Wochen in Immekeppel an die Sülz. Oder nach Köln Deutz an den Rheinpark.
Hauptsache mal ausschlafen, den ‚besten‘ Kollegen nicht sehen und ausruhen und erholen.
Ich freue mich wirklich.
Bis in 2 Wochen, machts gut.

ps:
und nochmal ganz liebe Grüßen an die Frau Louffi, dir auch einen schönen Urlaub
🙂

Urlaub