worüber ich auch morgens um halb fünf überhaupt und gar nicht lachen kann

heute morgen war viel zu tun, deshalb hab ich eine halbe Stunde früher angefangen wie normal. sehr unlustig werde ich ja, wenn ich dann morgens um halb fünf hier stehe und nichts tun kann, weil der Spediteur, der normal zwischen 10 Uhr abends und nachts um 2 kommt, so gegen viertel nach 5 hier ankommt und ablädt.
manno!
|-|

worüber ich auch morgens um halb fünf überhaupt und gar nicht lachen kann

aus gegebenem Anlass

deshalb, und deshalb und überhaupt

also, Mädels bei Jack Wolfskin, ihr macht ja schon gute Klamotten (wovon selbst ich bisher fast täglich was anhabe), aber ihr macht euch gerade recht lächerlich.
merkt Ihr das überhaupt?

Bilder und Fotos

Bilder und Fotos

Bilder und Fotos

Bilder und Fotos

wenn ich diese Pfoten, oder auch Tatzen (oder Tazzen, wie war das mit der Zeitung?) auf T-Shirts und Pullis drucken will, dann mache ich das.
und Ihr erklärt dem zuständigen Gericht eure Markenrechte an Bills Pfoten oder dem Autoaufkleber, das wäre ein Spaß.

ihr seid so doof, faszinierend.

aus gegebenem Anlass

Jahresurlaub

oder: ich hatte Samstag frei.

~800 km nach Stuttgart-Bad Cannstatt und zurück, 150 Liter Diesel verbraten, eineinhalb Stunden Parkplatz gesucht, mir öfters überlegt dass wegen so bescheuerter Parkerei wie da üblich in Köln schon Leute verbrannt sind weil die Feuerwehrwagen einfach nicht durchkommen, mehrmals in 17 Zügen wenden auf zugeparkten Kreuzungen geübt, nirgendwo einen Katscher reingefahren (eh, das Absperrding da zählt nicht, das war schon vorher krumm, bestimmt!), im Endeffekt einen guten und veranstaltungsnahen Parkplatz gefunden, einen überraschend großen Kurpark gefunden den ich an der Stelle nicht vermutet hätte, einen tollen Abend gehabt und den 40. Geburtstag eines langjährigen Freundes gefeiert, Sonntag mit leichtem Brummkopf schön durch besagten Park spaziert, Leergut eingesammelt (Kölschfässer halt…), auf der Rückfahrt noch ein schlimmes Feuer gesehen, so mit abfackelndem Führerhaus eines LKW im Westerwald, abends gut zu Hause angekommen, ausgeladen, gegessen, geschlafen, heute wieder gearbeitet und morgen Bürokram von 4 Tagen auf dem Schreibtisch

und wie war das Wochenende bei euch so?
🙂

Jahresurlaub