jaja

der zweite Teil vom Urlaub sollte eigentlich lange hier stehen, aber der Hund ist krank.
und das macht gerade gar keinen Spaß und darum kann das gerade noch ein paar Tage dauern.

aber doof ist das schon.
:/

Advertisements
jaja

7 Gedanken zu “jaja

  1. vielen Dank ihr beiden, dem geht es schon wieder ganz gut.
    spätestens Dienstag können wir den wohl wieder abholen.
    ich schreibe auf jeden Fall noch ein paar Zeilen dazu, bin aber momentan mit ‚zischen Refrath und Duisburg rumfahren‘ beschäftigt.. 🙂

    Gefällt mir

    1. Bill hat eine Autoimmun – Thrombozytopenie.
      http://de.wikipedia.org/wiki/Idiopathische_thrombozytopenische_Purpura

      das heißt zusammengefasst, der eigene Körper zerstört die Blutplättchen die zur Blutgerinnung nötig sind.
      die Tierärztin hat das festgestellt, wusste aber nicht wirklich weiter (das ist kein Vorwurf, die ist schon super, hat aber einfach nicht die Möglichkeiten in Ihrer Praxis) und die hat uns in Duisburg in der Tierklinik Asterlagen ( http://www.tierklinik-asterlagen.de/) am Donnerstag abend 9 Uhr für Freitag morgens 9 Uhr noch einen Termin machen können. das war recht tragisch, weil man Bill nicht ansah das ihm was fehlt, er hatte auch keine Schmerzen oder was, aber die Gefahr bestand das er bei einer kleinsten Verletzung verblutet wäre.
      wir hatten ihn den Freitag morgen dann in der Klinik gelassen und nach 10 Tagen letzten Montag wieder abgeholt.
      Das geht soweit ganz gut, aber noch mindestens 6 – 8 Wochen Medikamente und wöchentliche Bluttests. nunja.

      Gefällt mir

      1. Wie habt Ihr das festgestellt, wenn man Bill nichts ansah? Routineblutuntersuchung?
        Ich finde es gut, dass die Tierärztin dann auch sofort an die Klinik weitervermittelt hat. Kein Tierarzt kann auf allen Gebieten top sein, man neigt dazu, das zu erwarten, aber bei den Menschenmedizinern ist das ja auch nicht der Fall. Mir ist es dann lieber, sie geben es zu und machen sich schlau. Bei meinem Tierarzt ist das Tolle, dass er ein großes Netzwerk hat (geht oft auf Fortbildungen), so dass er sogar bei Mollys exotischer Hautkrebserkrankung ein gutes Medikament verschreiben konnte, den Tipp hatte er von einer Tier-Onkologin.
        Manche Tierärzte mögen Unwissenheit aber nicht zugeben. Im Zuckerhundeforum gab es Schilderungen, die haben mir die Schuhe samt Socken ausgezogen.
        Ich entnehme dem Wiki-Artikel, dass die Prognosen bei der Krankheit gut sind. Ich wünsche Eurem Kleinen schnelle Besserung und schicke ihm viele Knuddeleinheiten

        Gefällt mir

  2. an Zahnfleischbluten wenn er etwas hartes gefressen hatte und immer mehr werdenden blauen Flecken unter dem Bauch und auch am Hals.
    wenn der einmal an der Leine zog gab es anschließend einen blauen Fleck am Hals.
    wenn der einmal durchs Gestrüpp war, blaue Flecken unter dem Bauch.
    nach dem rasieren für eine Ultraschalluntersuchung war der ganze Bauch ein blauer Fleck, d.h. innerliche Blutungen.

    und die Tierärztin ist einfach nur klasse. 🙂

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s