ich bin bereit!

ich hab da mal was vorbereitet:

Sehr geehrte Damen und Herren, liiiieeeebe Springerpresse, nach reiflicher Überlegung bin ich zu dem Entschluss gekommen den Titel des Bundespräsidenten und die monatliche Entlohnung in Höhe von 200k € + Spesen anzunehmen.

Da mein Jahr genau so beschissen angefangen wie das letzte aufgehört hat und ich sowieso eine -teilweise- neue Aufgabe suche mache ich das ab sofort.
Montag, Mittwoch und Freitag stehe ich ganztags, also von 10.00 bis 13.00 und von 14.30 bis 18.00 Uhr, zur Verfügung. Später ist schlecht, weil gegen 19.00 Uhr gibt es ja meistens Abendessen.
An den anderen Tagen wären Termine nach Absprache, dann lieber nachmittags, möglich.
Bedenken Sie bitte das ich mit diesem Zeitvolumen ein vielfaches der Arbeitszeit meiner Politiker- und Abgeordnetenkollegen zur Verfügung stelle, das ist mir dadurch möglich weil ich nicht in 17 verschiedenen Aufsichtsräten sitze in Firmen von deren Arbeit ich sowieso nichts verstehe.
Zum anderen ist es durch diese Teilzeitbeschäftigung möglich Sozialabgaben vom deutschen Staat an den deutschen Staat einzusparen, ich denke sogar eine Abrechnung über die Firma wo ich momentan beschäftigt bin ist möglich, ich schreibe dann eine monatlich Rechnung über 200k €, das schafft Umsatz bei meinem Chef, da freut der sich sicher. Mögliche Überstunden so bei Staatsbesuchen oder so können wir vielleicht so, ich möchte mal sagen unter Freunden, verrechnen. Es findet sich bestimmt eine Möglichkeit!

Ansonsten möchte ich grundsätzlich sagen: ICH BIN DAFÜR!!!
Also für alle möglichen zu unterzeichnenden Gesetzte, Sie müssen mir das nur richtig erklären! Verstehense $?! Gut.
Und noch etwas, auch dieses sofort am Anfang:
*heul* Ich bin doch auch nur ein Mensch und brauche Geld.

Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit.

Achja, noch was: kann ich bitte von zu Hause aus arbeiten, so in der Nähe von Köln, das wäre mir Recht. Weil die 30 Cent die ich pro gefahrenen Kilometer abrechnen kann finde ich etwas mickrig, und Berlin ist mir eh zu groß.
Dankeschön.

PS:
Wo wir gerade bei „zu Hause“ sind, ich hätte da die Möglichkeit ein schönes Häuschen in der Nachbarschaft zu kaufen…, ach sowas ist gerade schlecht?
hmmm…

Advertisements
ich bin bereit!

4 Gedanken zu “ich bin bereit!

  1. Sehr schön! Meine Stimme hast Du. 🙂
    Denke aber bitte daran, Dein baldiger Vorgänger hat ja darauf hingewiesen: Die Menschenrechte gelten dann nicht mehr für Dich! Du siehst ja, was dem armen Wulfferl alles zugemutet wird. Da fehlt wirklich nur noch das Waterboarding…

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s